Aktualisiert am 04.09.2018
Deutsch   Nicht angemeldet       Startseite | Inhaltsverzeichnis | Hilfe | Anmelden | Abmelden | Copyright
Themenbereiche
Themenbereiche
Feuerwehr-Einsätze
Zurück

11.08.2018 - Sturmschäden über Hohnstorf

Zu etlichen Sturmeinsätzen wurde die Feuerwehr an diesem Wochenende gerufen.
Bundesstr. 209, Schulstr., Adolf-Lüchau-Weg, Ernst-Kissolewsky-Weg: Überall waren Bäume oder große Äste auf die Fahrbahn gestürzt. Bei einem Landwirt drohte eine große Kastanie auf die Scheune zu fallen. Hier wurde sogar der Einsatz des Gelenkmastes der Feuerwehr Lüneburg erforderlich.
Erst weit nach Mitternacht hatten die Einsatzkräfte alle Einsatzstellen abgearbeitet.
Am darauf folgenden Tag musste die Feuerwehr nochmals ausrücken. Zusammen mit der Drehleiter der Feuerwehr Lauenburg wurden an der B209 diverse Äste entfernt. Sie drohten auf die Straße bzw. den Radweg zu fallen. Dafür musste die Bundesstr. mehrfach komplett gesperrt werden. Es kam zu langen Staus in beide Richtungen.



Verfasser:  Alfred Schmidt, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit



(C) FF Hohnstorf (C) FF Hohnstorf (C) FF Hohnstorf (C) FF Hohnstorf (C) FF Hohnstorf