Aktualisiert am 23.01.2017
Deutsch   Nicht angemeldet       Startseite | Inhaltsverzeichnis | Hilfe | Anmelden | Abmelden | Copyright
Themenbereiche
Themenbereiche
Feuerwehr-Einsätze
Zurück

06.12.2016 - Küchenbrand in Hittberger Asylunterkunft

Gegen 12 Uhr am heutigen Dienstagmorgen wurde der 3. Zug der Samtgemeindefeuerwehr Scharnebeck in die Dorfstraße nach Hittbergen alarmiert.

In der Küche des Wohnhauses ist laut Polizeiangaben durch vergessenes Essen auf dem Herd ein Teil der Küche in Brand geraten. Durch das schnelle ergreifen erster Löschversuche anderer Bewohner des Hauses konnte eine Brandausbreitung verhindert werden.

Beim Eintreffen der Feuerwehr war das Feuer bereits bis auf wenige Glutnester gelöscht. Ein Trupp unter Atemschutz brachte das Brandmaterial ins Freie, wo es von einem weiterem Trupp abgelöscht wurde.

Anschließend wurde das Gebäude kontrolliert und belüftet.

Der Bewohner der erste Löschversuche unternommen hatte, wurde von der mit alarmierten Rettungswagenbesatzung untersucht, konnte aber in seiner Wohnung verbleiben.

Der Einsatz für die 30 Feuerwehrleute war nach einer Stunde beendet.

Alarmierte Kräfte:

FF Hittbergen
FF Barförde
FF Hohnstorf/Elbe
Brandmeister vom Dienst
Verantwortlicher Samtgemeinde
Rettungswagen

Verfasser:  Felix Botenwerfer Samtgemeinde Pressewart